In die Konzerthalle Lisinski für das Schulende

Die beste Klasse wurde mit einem Konzert belohnt

Zagrebačke otpadne vode und Philharmonie in Zusammenarbeit mit Schulen

Nach einem erfolgreichen „Tag der Erde“, der in diesem Jahr in Zagrebačke otpadne vode (ZOV) Anfang Mai organisiert wurde, ist die Zeit für das traditionelle Konzert gekommen, mit dem die ZOV und die Zagreber Philharmonie die jüngsten auszeichnen.

In diesem Jahr haben in der Kategorie „Best in Show“ die Auszeichnung Schule Sesvetska sela und Žitnjak bekommen.

Fast sechzig Schüler hatten die Möglichkeit einen Vortrag über Entstehung eines Konzertes zu hören, wie auch mehr über klassische Musik. Meist Kinder der sechsten, siebten und achten Klasse vorfolgten das Programm mit großem Interesse.

Zagrebačka filharmonija

Danach wurde für Sie ein Empfang organisiert, während später in der großen Halle von Vatroslav Lisinski das Konzert von Wolfgang Amadeus Mozart für Flöte und Harfe in C-Dur, K.299, Ludwig van Beethoven: 9. Sinfonie in d-Moll, Op.125 und Blagoje Bersa: Capriccio - Scherzo, op.25c stattfand.

Dass alles unterstützt von dem Zagreb Philharmonie Orchestra unter der Leitung des Dirigenten David Danzmayr.

Das Publikum begeisterte unter anderem die Flötistin Renata Penezic und Harfenistin Anneleen Lenaerts. Am Ende gab der Ivan Goran Kovačić Chor seinen Beitrag zum Erfolg des ganzen Konzertes.

Für die Kleinsten war es eine Gelegenheit, das Konzertprogramm der klassischen Musik kennenzulernen sowie die Gewohnheit der Konzertbesuche zu erlangen.